10. November 2016
Dr. Heinrich Schneider Messtechnik
Wirtschaftsrat bei innovativem Unternehmen zu Gast
Unter Leitung von Sektionsvorstandsmitglied Norbert Taplick besuchte der Wirtschaftsrat die Dr. Heinrich Schneider Messtechnik in Bad Kreuznach.
Dr. Wolfram Kleuver (hinten links) und Norbert Taplick (hinten rechts) beim Rundgang (Foto: Wirtschaftsrat)

Das seit 1973 zur Allit-Gruppe gehörende Unternehmen wurde 1947 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von optischer und multisensorischer Messtechnik. Zu den Kunden der Dr. Heinrich Schneider Messtechnik gehören neben namhaften Autoproduzenten auch renommierte Unternehmen aus der Luftfahrt-, Verteidigungs- und Medizintechnik. 


Im Anschluss an die Präsentation durch Uwe Keller, verantwortlich für den Bereich Marketing, erfolgte ein Rundgang mit Geschäftsführer Dr. Wolfram Kleuver, wobei sich die Gruppe des Wirtschaftsrates von der Leistungsfähigkeit und absoluten Präzision der am Standort Bad Kreuznach produzierten Messtechnikgeräte überzeugen konnte. Besonderes Interesse fand auch das Präzisionslaserziel, das Lasersensorik im Olympiaformat darstellt und bei den modernen Fünfkämpfern in Rio zum Einsatz kam. Laserpistolen ersetzten hierbei die bislang üblichen Luftpistolen. Eine innovative Entwicklung aus dem Hause Dr. Heinrich Schneider Messtechnik.