19. Mai 2016
Effiziente Feinreinigungstechnik aus dem Sauerland
Sektion Olpe informiert sich bei der VIA Oberflächentechnik GmbH
(Foto: Wirtschaftsrat)

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. Olpe war zu Gast bei der VIA Oberflächentechnik GmbH, einem der modernsten Feinreinigungszentren Deutschlands. Das 1996 gegründete Unternehmen steht für zukunftsweisende Verfahren zur Feinreinigung, Gleitschleifung und Entfettung industrieller Komponenten. Werner Schmidt, Sprecher der Sektion und Geschäftsführer des Unternehmens, stellte bei einem Rundgang durch die Werkshallen die technischen Abläufe vor.

Sektionssprecher Werner Schmidt erläutert die Feinreinigungsverfahren seines Unternehmens (Foto: Wirtschaftsrat)

„Mit speziellen Reinräumen und weiteren modernsten Technologien können wir auf 3.000 Quadratmetern Produktionsfläche die wachsenden Anforderungen an die Partikelfreiheit und Entfettung von Bauteilen zu 100 Prozent erfüllen“, sagte Schmidt. Gerade in der Automobilindustrie und bei den Zulieferern steige der Bedarf an Fahrwerk, Einspritz- und Lenksystemen sowie elektrischen Antrieben und Turboladern mit hochreinen Komponenten. „Hier übernimmt die VIA Oberflächentechnik GmbH für die produzierende Industrie eine wichtige Dienstleisterfunktion.“ 

(Foto: Wirtschaftsrat)

Zudem ging Schmidt auf die Bedürfnisse der heimischen Unternehmen im Sauerland ein. In diesem Zusammenhang forderte er von der Politik bessere Verkehrsanbindungen und vor allem mehr Engagement beim Ausbau des schnellen Internet. „Gewerbegebiete mit einer Verbindung von nur 2 Mbit/s  verschlafen die Zukunft und sind nicht wettbewerbstauglich!“