18. Mai 2017
"Ehre für die Stadt"
Hamburger Abendblatt

Das Hamburger Abendblatt greift die Warnung des Wirtschaftsrates auf, dass in der öffentlichen Diskussion um den am 7. und 8. Juli in der Hansestadt stattfindenden G20-Gipfel fast ausschließlich Schwarzmalerei betrieben wird. Der Verband bezeichnet das Treffen als "Glücksfall für Hamburg".

 

Um die vollständige Meldung im Hamburger Abendblatt zu lesen, folgen Sie bitte dem externen Link. 

Kontakt
Christian Ströder
Referent für Wirtschaftspolitik
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Hamburg
Telefon: 040/ 30381049
Telefax: 040/ 30381059