04. Oktober 2013
"Wirtschaftsrat gegen Mehrbelastung durch Ausweitung der LKW-Maut"
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Verkehrsminister der Länder haben sich auf ihrer jüngsten Sondersitzung parteiübergreifend dafür ausgesprochen, die LKW-Maut schrittweise auch auf allen Bundesstraßen zu erheben. "Während die kommunalen Spitzenverbände die Marschroute klar unterstützen, stellt sich der CDU-Wirtschaftsrat gegen eine Ausweitung der Maut", zitiert die FAZ in ihrer aktuellen Ausgabe.

"Völlig richtig sei es zwar, für den Erhalt der Infrastruktur über ein Sondervermögen zweckgebundene Investitionsmittel bereitzustellen. Den Mautplänen erteile der Wirtschaftsrat jedoch eine 'klare Absage'. Statt damit auch Handwerker zu belasten, solle der Bund mehr von den Mineralölsteuereinnahmen in den Verkehr lenken", wird Generalsekretär Wolfgang Steiger weiter zitiert.

Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 04. Oktober 2013 im Wirtschaftsteil (Seite 13) erschienen.


Weiterführende Informationen:

Themenbereich: Verkehr, Logistik und Infrastruktur

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de