19. September 2015
Flüchtlinge: "Ein Prozent direkt vermittelbar"
Thüringische Landeszeitung TLZ
Chef des CDU-Wirtschaftsrates Thüringen bewertet Möglichkeiten der Integration kritisch

Der Landesvorsitzende des Wirtschaftsrates der CDU in Thüringen schätzt, dass weniger als ein Prozent der von Deutschland aufgenommenen Flüchtlinge direkt in Arbeit oder Ausbildung vermittelt werden kann.

Kontakt
Andreas Elm von Liebschwitz
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Thüringen
Telefon: 0361/ 5661488
Telefax: 0361/ 5661490

PDF-Download