22. Oktober 2019
Fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen
Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft befasst sich mit TeleClinic und Leistungsapp
Frank Gotthardt, Landesvorsitzender und Vorsitzender der Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft, konnte bei der Debeka Katharina Jünger, Geschäftsführerin TeleClinic, begrüßen und zugleich Roland Weber, Mitglied der Vorstände der Debeka Versicherungen, für die Gastfreundschaft und seinen späteren Vortrag zum Thema "Leistungsapp" danken.
Frank Gotthardt, Vorsitzender der Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft, begrüßt die Anwesenden zur Sitzung (Foto: Wirtschaftsrat)

Frau Jünger stellte die TeleClinic als erfolgreichen Schritt zur Digitalisierung des Gesundheitswesens vor. Die TeleClinic ist eine Gesundheitsplattform.

 

Die Leistungsapp von Debeka, so Roland Weber, werde mittlerweile von über 700.000 Nutzern angewandt und 42 % aller Leistungsaufträge würden hiermit abgewickelt. Darüber hinaus stehe das E-Portal "Meine Gesundheit" als digitaler Schreibtisch den Versicherten zur Verfügung.

 

Weitergehende Informationen können Sie in der VIP-Lounge erfahren. 

Katharina Jünger, Geschäftsführerin TeleClinic, stellt ihr Unternehmen vor (Foto: Wirtschaftsrat)
Blick ins Auditorium (Foto: Wirtschaftsrat)