02. März 2021
Mitgliederversammlung der Sektion Limburg-Weilburg beschließt Positionspapier
"Gewerbeflächen, Verkehr, Digitalisierung, Bildung und Innenstadt" sind die zentralen Themen der Region

„Gewerbeflächen, Verkehr, Digitalisierung, Bildung und Innenstadt“ sind aktuell die zentralen Themen und Anliegen des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Sektion Limburg-Weilburg. Vorstand und Mitgliederversammlung haben in den vergangenen Wochen ein Positionspapier erstellt, beraten und einstimmig beschlossen. „Wir wollen die wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Limburg-Weilburg und damit das Leben in unserer Heimat fördern, und dies in Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung und Gesellschaft“, betonte Sektionssprecher Klaus Rohletter bei der Beschlussfassung des Positionspapieres in der diesjährigen Mitgliederversammlung.

 

Mit ihrem Positionspapier nimmt die Sektion Limburg-Weilburg eine herausragende Stellung im landesweiten Vergleich des Wirtschaftsrates ein. Die Schaffung weiterer Gewerbeflächen zur Weiterentwicklung der bestehenden Unternehmen und Ansiedlung neuer Unternehmen, der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, die flächendeckende Digitalisierung, die Stärkung der Bildung und das Engagement für die Innenstädte und Ortskerne stehen ganz oben auf der Agenda. Aber auch preiswerte Wohnbaugrundstücke, ein kundenorientierter Öffentlicher Personennahverkehr und ein qualifiziertes Stadtmarketing sind notwendig, um die heimische Region weiter attraktiv und lebenswert zu gestalten. Der Stärkung des Einzelhandels kommt eine besondere Bedeutung zu. Das Positionspapier soll in den kommenden Monaten gemeinsam mit Partnern noch weiterentwickelt werden, um für die kommenden Jahre eine Plattform des Handelns zu schaffen.

 

Die Förderung der Sozialen Marktwirtschaft im Landkreis Limburg-Weilburg ist das große Ziel des Wirtschaftsrates, Sektion Limburg-Weilburg. Mitglieder sind eigenständige Unternehmer und angestellte Führungskräfte. Als Verein ist der Wirtschaftsrat parteiübergreifend aufgestellt, orientiert sich in seiner Arbeit am Leitbild des „Ehrbaren Kaufmanns“, der Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung und sozialen Verpflichtung. Als Sektionssprecher wirkt Klaus Rohletter (Bauunternehmung Albert Weil AG, Limburg). (HPS)

Kontakt
Andreas Hohmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47