26. März 2019
"Groko in Bremen: kein Traumbündnis, aber realistische Alternative"
Weser-Kurier Bericht vom 26.03.2019

Carsten Meyer-Heder reagiert auf Kampagne des Wirtschaftsrates: "Es sind noch zwei Monate bis zur Bürgerschaftswahl. Über mögliche Koalitionen wird bereits heftig spekuliert. Jamika? Rot-Rot-Grün? Es könnte auch eine Große Koalition hinauslaufen"
Ein Kommentar über die Große Koalition in Bremen im Weser Kurier vom 26.03.2019 von Norbert Holst.

In dem Weser-Kurier Bericht vom 26.03.2019 schreibt Norbert Holst über die Privatisierungen im öffentlichen Sektor, welche im 12-Punkte-Programm des Bremer Wirtschaftsrates ebenfalls erwähnt wurde:

 

(...) "Ein weiteren Zankapfel hat Meyer-Heder geschickt aus dem Weg geräumt. "Wir werden die Gewoba nicht privatisieren", kündigte er im Duell mit Sieling an und reagierte damit auf eine Kampagne des Bremer CDU-Wirtschaftsrates. Der hatte in einem Papier den "Rückzug des Staates auf seine originären Aufgaben" gefordert."

Den vollständigen Artikel können Sie hier auf der Seite des Weser-Kuriers abrufen.

 

Kontakt
Dr. Barbara Rodewald
Landesgeschäftsführerin
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesverband Bremen
Telefon: 0421 / 498 74 29
Telefax: 0421 / 491 92 90