19. Februar 2020
Hamburger Wirtschaft will schnellen Infrastruktur-Ausbau
Täglicher Hafenbericht THB

Der THB greift die Forderung des Wirtschaftsrates nach einer Stärkung des Industrie- und Hafenstandortes Hamburg auf. "Bedeutende Infrastrukturprojekte in und um Hamburg – die unverzichtbare Hafenpassage, die neue Köhlbrandquerung oder der Ausbau der A20 und der A26-Ost – kommen viel zu langsam voran", wird der Landesvorsitzende Dr. Henneke Lütgerath zitiert.

 

Um die vollständige Meldung des THB online zu lesen, folgen Sie bitte dem externen Link. Ein Login kann erforderlich sein.

Kontakt
Christian Ströder
Referent für Wirtschaftspolitik
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Hamburg
Telefon: 040/ 30381049
Telefax: 040/ 30381059