15. April 2015
Wirtschaftsrat warnt vor Änderung der Sanktionspraxis bei Hartz-IV
Südwest Presse

Die Jobcenter haben im vergangenen Jahr weniger Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher ausgesprochen als 2013. Der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, warnt davor, die Sanktionspraxis zu ändern. "Die hohe Zahl der Verstöße zeigt, dass sich zu viele Empfänger von Sozialleitstungen in ihrer Lebenslage eingerichtet haben." Arbeitsagenturen müssten dranbleiben und Langzeitarbeitslose fordern.

Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Südwest Presse vom 15.4.2015, S. 2.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de