02. Oktober 2014
Hessischer Verdienstorden für Wolfgang Steiger
Wirtschaftsrat feiert gemeinsam mit Geburtstagskind 50.

Eine Überraschung ist dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier beim Jahresempfang des Wirtschaftsrates in der Frankfurter BMW-Niederlassung gelungen: Wolfgang Steiger wurde mit dem Hessischen Verdienstorden ausgezeichnet. Volker Bouffier lobte in seiner Laudatio Wolfgang Steigers vielfältiges gesellschaftliches Engagement, das von seiner Arbeit in Politik und Wirtschaft über seine Arbeit bei der Johanniter-Unfall-Hilfe bis hin zum sozialen Bereich gehe und für unsere Gesellschaft gleichermaßen Vorbild und Ansporn sei.

Wenige Tage zuvor hatten schon Präsidium und Bundesvorstand Wolfgang Steiger bei einer Feier zu seinem 50. Geburtstag hochleben lassen. Der Überraschungsgast dieses Abends war Kanzleramtsminister Peter Altmaier, der die Grüße von Bundeskanzlerin Angela Merkel überbrachte: "Lieber Wolfgang, Deine Worte haben in Berlin großes Gewicht. Auch wenn Du uns gerade in den letzten Monaten kritisch begleitet hast, schätzen wir im Kanzleramt, wie konstruktiv Du und der Wirtschaftsrat arbeiten.“

Wirtschaftsratspräsident Kurt Lauk dankte Wolfgang Steiger dafür, dass er den Wirtschaftsrat seit seiner Übernahme des Amts des Generalsekretärs viel schlagkräftiger gemacht habe: "Deine persönliche Lebensbilanz und die erzielten Erfolge für unseren Wirtschaftsrat könnten kaum besser sein." Besondere Grüße überbrachte noch der langjährige Vizepräsident des FC Bayern München, Bernd Rauch, aus dem Präsidium seines Lieblingsvereins. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de