11. Februar 2016
Hintergrundgespräch mit Wiesbadener Stadtrat Detlev Bendel
Die Sektion Wiesbaden begrüßte auf ihrem regelmäßig stattfindenden Wirtschaftsgespräch den zuständigen Stadtrat für Wirtschaft und Personal der Landeshauptstadt Wiesbaden, Detlev Bendel. Die aktuelle Situation des Wirtschaftsstandortes Wiesbaden stand diesmal im Mittelpunkt des Austausches zwischen den Teilnehmern und dem Lokalpolitiker.

Die zentrale Lage, die Nähe zum Frankfurter Flughafen sowie zur Natur und die hohe Lebensqualität sind nur einige wenige Punkte, welche die hessische Landeshauptstadt auszeichnet. Wiesbaden hat sich als bedeutender Dienstleistungs-Standort etabliert und weist gleichzeitig einen lebhaften Branchenmix aus verarbeitender Industrie, High-Tech-Unternehmen, IT-Betrieben und einer lebendigen Kreativwirtschaft auf. Auch die Europa- und Deutschland-Zentralen einiger internationaler Unternehmen sind in Wiesbaden ansässig.

 

Jedoch stellen große Bauvorhaben wie zum Beispiel der Neubau der Rhein-Main-Hallen, die Ausweisung neuer Gewerbeflächen oder die Förderung von Start-up-Unternehmen die Stadtregierung vor einige Herausforderungen.

 

Bendel erklärte, wie ein Planungsverfahren von öffentlichen Bauprojekten abläuft und welche Schwierigkeiten immer wieder auftreten. Anschließend sucht er das offene Gespräch und stellte sich den kritischen Fragen der Teilnehmer.

Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47