14. Februar 2013
"Innovative E-Mobility in der Logistik"
Die Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH lud ein zum Vortrag mit dem „Automobilpapst“ Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer
Vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Forschung sprach der Automobilexperte über die Zukunft des Kraftfahrzeugs.
Foto: Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH

Nach der Einleitung der Veranstaltung mit Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer (Leiter des ISEA – Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe an der Universität Aachen) zum Them Batterietechnologien, die weltweit zum Einsatz kommen, sprach im zweiten Veranstaltungsteil Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer (Gründer und Direktor des CAR-Center Automotive Research) über die globalen Automobilmärkte.

Neben der Darstellung der einzelnen Automobilmarken und deren Absatzmärkten ging er auf die Wachstumspotentiale der Hersteller ein. Dabei zeigte sich, dass die Elektroautomobilbranche aufgrund der geringen Nachfrage aller Voraussicht nach in Zukunft keine große Rolle spielen wird.