30. März 2017
Jahresempfang 2017 - "Sicherheit in unruhigen Zeiten - Aktuelle Herausforderungen, politische Maßnahmen und Perspektiven für ein sicheres Sachsen-Anhalt"
Aufgrund der aktuellen Situation steht der Staat vor der verschärften Aufgabe, die Sicherheit seiner Bürgerinnen und Bürger zu garantieren und gleichzeitig Bedenken ihm selbst gegenüber abzubauen.
Dr. Michael Schädlich, Geschäftsführer, isw Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH, Halle/Saale; Minister Holger Stahlknecht; Udo Unbehaun, Sprecher der Sektion Halle, Wirtschaftsrat Sachsen-Anhalt, und Vorsitzender des Vorstandes, Sozial-Konzept-Pflege AG, Merseburg; Bild: Wirtschaftsrat

Über das Jahr verteilt widmet sich der Wirtschaftsrat Sachsen-Anhalt vielen verschiedenen, aber für seine Mitglieder wichtige Themen schwerpunktmäßig im Bundesland Sachsen-Anhalt. Doch Wirtschaft endet nicht an einer Landesgrenze. Zum Jahresempfang werden daher jedes Jahr bundesweite, aktuell bewegende Themen aufgegriffen, die unseren Mitgliedern nicht minder wichtig sind. In diesem Jahr war „Sicherheit“ der Punkt der Wahl. Die Anschläge in Istanbul, Paris, Brüssel, Nizza, Ansbach, Würzburg sowie in Berlin und ihre Folgen betreffen uns alle. Begrüßt wurden die Anwesenden sowohl von Dr. Michael Moeskes, Landesvorsitzender des Wirtschaftsrats Sachsen-Anhalt und Rechtsanwalt, Anwälte am Dom in Magdeburg, als auch von Udo Unbehaun, Sprecher der Sektion Halle des Wirtschaftsrats Sachsen-Anhalt, und Vorsitzender des Vorstandes der Sozial-Konzept-Pflege AG in Merseburg. Als Experte zum Thema stand Innenminister Holger Stahlknecht im wahrsten Sinne des Wortes im Boxring und hielt nicht nur einen Impulsvortrag sondern stand hinterher auch ausführlich den Mitgliedern und interessierten Gästen Rede und Antwort. Moderiert wurde diese offene Diskussionsrunde von Dr. Michael Schädlich, Geschäftsführer des isw - Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH in Halle/Saale. Im Anschluss an den informativen Meinungsaustausch konnten weitere Gespräche bei rustikalem Grillgut und guten Getränken geführt werden, sodass einem weiterhin interessanten Abend nichts im Wege stand.

Alexander Otto, Assistent der Geschäftsführung, Wirtschaftsrat Sachsen-Anhalt; Karolin Reinhold, K. Reinhold Personalmanagment & Coaching; Minister Holger Stahlknecht; Dr. Michael Moeskes, Landesvorsitzender, Wirtschaftsrat Sachsen-Anhalt und Rechtsanwalt, Anwälte am Dom, Magdeburg; Bild: Wirtschafsrat
Bild: Wirtschaftsrat