13. März 2018
Jan Boskamp ist neuer Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsrats
Daniel Imhäuser und Jan Boskamp (Foto: WR)

Stabwechsel vor hundert Gästen aus Wirtschaft, Politik und Verbänden: Jan Boskamp hat die Landesgeschäftsführung des Wirtschaftsrats der CDU e.V. in Baden-Württemberg übernommen. Während einer Feierstunde im wizeman.space in Stuttgart wurde Amtsinhaber Daniel Imhäuser verabschiedet und Boskamp eingeführt. Imhäuser wechselt nach dreijähriger Tätigkeit zur Blasisus Schuster KG in Frankfurt am Main, wo er zukünftig Geschäftsführender Gesellschafter des Mittelständlers sein wird.

 

Boskamp hat in Trier und Erlangen Politikwissenschaft studiert, mehrere Jahre für H&M in Hamburg und Nürnberg in den Bereichen Personal und Corporate Social Responsibility gearbeitet und 2015 in München ROCK YOUR COMPANY! (Personalentwicklung für junge Mitarbeiter in mittelständischen Unternehmen) gegründet und aufgebaut. Seit 2017 war er selbst Mitglied im Wirtschaftsrat.

Joachim Rudolf, Landesvorsitzender des Wirtschaftsrats in Baden-Württemberg, hob während der Amtsübergabe die Verdienste des scheidenden Landesgeschäftsführer Imhäuser hervor. Er habe den Wirtschaftsrat „entstaubt“ und für ein nie dagewesenes Mitgliedwachstum gesorgt. Imhäuser habe sich „in besonderer Weise“ um das Zusammenwirken von Ehren- und Hauptamt sowie Landes- und Bundesverband verdient gemacht. Rudolf: „Und dafür steht auch sein Nachfolger Jan Boskamp.“ Rudolf begrüßte Boskamp, freute sich ausdrücklich über dessen Verpflichtung und den nahtlosen Amtsübergang.

 

Der Wirtschaftsrat vertritt in Baden-Württemberg mehr als 2.600 Mitglieder. Damit ist er sowohl der größte branchenübergreifende Unternehmerverband als auch der größte Landesverband innerhalb des Wirtschaftsrats Deutschland. Zu berufs- und wirtschaftspolitischen Themen organisiert die Landesgeschäftsstelle von Stuttgart aus jährlich 300 Veranstaltungen in über 30 Sektionen und Fachkommissionen.