23. September 2016
Junger Wirtschaftsrat: WLAN-Ausbau in der City muss vorankommen
Raphael Neuburg: Hamburg hinkt eigenem Anspruch, digitale Hauptstadt zu sein, hinterher

Der Junge Wirtschaftsrat Hamburg kritisiert, dass sich der Ausbau von freien WLAN-Zugängen in der Hamburger Innenstadt nach dem Start des Pilotprojekts erneut und deutlich verzögert. Darüber hatte NDR 90,3 am Donnerstag berichtet.

 

Dazu erklärt der Landesvorsitzende des Jungen Wirtschaftsrates Hamburg, Raphael Neuburg: „Die Meldungen um Verzögerungen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Vorhaben. Im Herbst 2014 hieß es, spätestens 2016 gibt es in der Innenstadt flächendeckend kostenloses WLAN. Dann war von 2017 die Rede, jetzt sind wir schon bei 2018. Die Frage muss erlaubt sein, was in Hamburg schiefläuft. Allem Anschein nach gibt es nicht nur technische oder administrative Schwierigkeiten, sondern auch ein erhebliches Kommunikationsproblem zwischen den Beteiligten. Wenn dieses schnell gelöst wird, wäre schon einiges gewonnen.“

Kontakt
Christian Ströder
Referent für Wirtschaftspolitik
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Hamburg
Telefon: 040/ 30381049
Telefax: 040/ 30381059