28. Juni 2012
Karl-Heinz Richardt neuer Sprecher der Sektion Hersfeld/Rotenburg
Aufbruch zu neuen Ufern. Die seit dem Tod des früheren Sektionssprechers und hessischen Innenstaatssekretärs a.D. Reinhold Stanitzek 2011 mehr oder weniger brachliegende Wirtschaftsrat-Sektion Hersfeld/Rotenburg ist wiederbelebt. Zum neuen Sektionssprecher wurde von der Mitgliederversammlung jetzt Karl-Heinz Richardt gewählt, Senior-Chef des 1925 gegründeten Maler- und Putzbetriebes Richardt GmbH & Co.KG.

Erfreut zeigte sich der Geschäftsführer des Landesverbandes Hessen, Dr. Bernhard Knaf, dass nun wieder ein Ansprechpartner vor Ort mithelfen werde, innerhalb der Sektion Strukturen aufzubauen und „hoffentlich viele Mitglieder“ zu gewinnen.

 

Richardt, dessen Familienunternehmen in 4. Generation mit Dependenzen in Eisenach, Kassel und Fulda über 100 Mitarbeiter beschäftigt, und Aufträge außer aus Deutschaland auch aus Italien erhält, werde mit seiner Sektion weiterhin die Grundsätze Ludwig Erhards zur Sozialen Marktwirtschaft in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen. In Kürze werde er ein Programm vorlegen, mit dem Hersfeld/Rotenburg wieder aktiv das Geschehen im hessischen Landesverband bereichern wird.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V. – Landesverband Hessen

RA Marius Schwabe

Landesgeschäftsführer
Telefon: 0 69 / 72 73 13

Ulrich Jung

Pressebeauftragter
Telefon: 01 70 - 2 44 42 96

u.jung@wirtschaftsrat.de