01. Juli 2015
Klimaziel kostet eine Milliarde mehr
Handelsblatt

Die heutige Ausgabe des Handelsblatts greift die Kritik des Wirtschaftsrates der CDU e.V. an der von Bundesminister Gabriel geplanten Kohleabgabe auf. Diese stelle einen "großen Schritt Richtung Strom-Planwirtschaft dar. Deutschland laufe mit seinen Alleingängen in eine Sackgasse", zitierte das Blatt Generalsekretär Wolfgang Steiger.

 

 

Lesen Sie den gesamten Artikel in der aktuellen Ausgabe auf Seite 10.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de