24. März 2014
Klöckner: Politik geht auf Firmen zu
Wirtschaftsrat: CDU-Landeschefin schildert Prioritäten

Rhein-Zeitung

Über die Frühjahrstagung des Wirtschaftsrates in Koblenz und die Rede der CDU-Landeschefin Julia Klöckner berichtet die Koblenzer Rhein-Zeitung in ihrer Ausgabe vom 24.03.2014 auf Seite 7. Dort können Sie den vollständigen Artikel nachlesen.

Die Rhein-Zeitung führt aus, dass Klöckner den Konsilidierungskurs in der Finanzpolitik bekräftigt. Dabei übt sie deutliche Kritik an der Neuverschuldung im Landeshaushalt.

Kritisch äußert sich Klöckner auch zum Mindestloh und warnt vor einer voranschreitenden Akademisierung. Sie bekennt sich zum System der dualen Ausbildung.

Kritik übt die Oppositionsführerin auch an der Energiepolitik des Landes. Sie reklamiert einen Forschungsschwerpunkt zur Energiespeicherung. Klöckner spricht sich für den ausbau der Infrastruktur - so auch für den Bau einer Rheinbrücke - aus, da eine gute Infrastruktur die Grundlage für die Ansiedlung von Unternehmen ist.