22. Juli 2020
Wirtschaftsrat warnt vor übertriebenen Wachstumshoffnungen für Europa
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der Wirtschaftsrat der CDU warnte vor "übertriebenen Wachstumshoffnungen" für Europa, wenn den Milliardenhilfen nicht schnell grundlegende Reformen folgten. "Es hat nichts mit wirtschaftspolitischem Nationalismus oder Europafeindlichkeit zu tun, wenn Transfers von Steuergeldern von Nord nach Süd verantwortungsvoll genutzt werden", sagte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates. "Im Gegenteil: Eigenverantwortung, Wettbewerbsfähigkeit und Vertrauen sind die Grundpfeiler, auf denen die Europäische Union gebaut ist." 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de