09. Mai 2016
Landesfachkommission Internet und Digitale Wirtschaft diskutiert über EU-Datenschutzverordnung
v.l.n.r. Tobias Koppitz, Frederick Richter, Helga Block, Peter Bisa, Siebo Woydt (Foto: Wirtschaftsrat)

Mehr als 100 Unternehmer und Unternehmerinnen aus dem Düsseldorf Raum waren der Einladung der Landesfachkommission Internet und Digitale Wirtschaft des Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen der CDU e.V. gefolgt, um sich über den aktuellen Stand der EU-Datenschutzverordnung zu informieren.

In einer lebhaften Diskussion standen den Teilnehmern und dem Vorsitzenden der Landesfachkommission, Peter-J. Bisa, vier führende Vertreter aus den Bereichen Politik und Datenschutz Rede und Antwort. Helga Block, Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen und Vorsitzende des Düsseldorfer Kreises, Rechtsanwalt Frederick Richter, LL.M, Gründungsvorstand der Stiftung Datenschutz, Rechtsanwalt Tobias Koppitz, Leiter Wirtschaftspolitik, Bundesverband der digitalen Wirtschaft e.V. sowie Siebo Woydt, Vorstand der Creditreform AG, zeigten die aus ihren unterschiedlichen Sichtweisen mögliche Konsequenzen für den Wirtschaftsstandort Deutschland auf.