17. Februar 2011
Landesvorstandswahl Juniorenkreis Berlin-Brandenburg
Mitglieder wählen Jerrit Odewald zum neuen Landesvorsitzenden
Nach sechsjähriger Amtszeit übergab Stefan Stüdemann den Landesvorsitz des Juniorenkreises Berlin-Brandenburg an seinen Nachfolger Jerrit Odewald. Odewald, Geschäftsführender Gesellschafter der ONC Odewald Networking Communication GmbH, Berlin, gehörte bereits dem JK-Landesvorstand an und wurde einstimmig von den Juniorenkreismitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt. Stefan Stüdemann dankte seinem Vorstandsteam für die gemeinsam geleistete Arbeit und hob vor allem den Juniorentag 2010, der in Berlin stattfand, als besonderen Höhepunkt hervor.
Der neue Landesvorstand des Juniorenkreises Berlin-Brandenburg. v.l.n.r.: Dr. Rouven Soudry, Philipp Kehrel, Fabian Peter, Anja Weinmann, Johannes Schröder, Jerrit Odewald, Stefan Tiemann Foto: Wirtschaftsrat

Dem ehemaligen Vorstandsteam gehörten an:

 

  • Carolina Geier, Head of Embassy Banking, Commerzbank AG, Berlin
  • Sandy Katzer, Geschäftsführende Gesellschafterin, BMMC BerlinMed Medical Consulting GmbH, Berlin
  • Olaf Reus, Director Government Affairs, HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH, Berlin/Düsseldorf
  • Björn Spiegel, Referent für Energiepolitik, Wirtschaftsrat Deutschland, Berlin
  • Simone Wolschendorf, Partnerin, Schürmann - Wolschendorf Rechtsanwälte, Berlin

 

Die Mitgliederversammlung wurde von Hans-Wilhelm Dünn, Landesvorsitzender der Jungen Union Brandenburg, und Conrad Clemens, Landesvorsitzender der Jungen Union Berlin, mit Grußreden eröffnet. Odewald kündigte nach seiner Wahl an, gemeinsam mit seinem neuen Vorstandsteam die Vernetzung zwischen junger Politik und junger Wirtschaft in Berlin und Brandenburg weiter ausbauen zu wollen. Der Vorstand möchte durch noch attraktivere Veranstaltungen und Angebote die Attraktivität des Juniorenkreises für neue Mitglieder steigern, um der Stimme der jungen Unternehmer mehr Gewicht in der Gesellschaft zu verleihen.

 

Dem neuen Vorstandsteam gehören an:

 

  • Philipp Kehrel, Bundesgeschäftsführer, Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS), Berlin
  • Fabian Peter, Abteilungsleiter Personal, GALERIA Kaufhof GmbH, Berlin
  • Johannes Schröder, Doktorand Gesellschaftsrecht, Humboldt Universität zu Berlin, Berlin
  • Dr. Rouven Soudry, Rechtsanwalt, Squire Sanders Hammonds LLP Rechtsanwälte, Berlin
  • Stefan Tiemann, Geschäftsführender Gesellschafter, RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg
  • Anja Weinmann, Referentin Verbindungsstelle Parlament/Europaparlament, Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Berlin

 

Dr. Nikolaus Breuel, Landesvorsitzender Berlin-Brandenburg, dankte Stefan Stüdemann und seinem Team für die engagierte und hervorragende Arbeit und wünschte Jerrit Odewald und seinen Mitstreitern eine glückliche Hand bei der Verwirklichung ihrer Ziele. Die Aufgabe des Juniorenkreises bestehe insbesondere auch darin, unternehmerisches Handeln zu fördern und die gemeinsam vertretenen Werte in die Diskussion einzubringen, sagte Dr. Breuel.