15. Dezember 2016
Marketing Thüringen - Boomland Thüringen, Ferienland, Tourismus, Verkehr; mit Minister Tiefensee
überschrieb die Thüringer Sektion Erfurt im Wirtschaftsrat der CDU e. V. die Diskussionsrunde mit Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.
Foto Karsten Seifert: Dr. Wolfgang Weißkopf, Minister Wolfgang Tiefensee

Nach seiner umfassenden und durchaus kritischen Bestandsaufnahme zur aktuellen Position im Freistaat lag der Fokus der Beispiele - u. a. wurden Greiz und Oberhof genannt - in den Diskussionsbeiträgen auf dem Schwerpunkt Tourismus. Häufig würden Angebot sowie Leistungsmöglichkeiten und teilweise auch Motivation nicht die Versprechen der Tourismusverantwortlichen bestätigen können. Seitens des Ministers erging die direkte Einladung an die Praktiker und Akteure zur Mitarbeit bei der Neufassung der Tourismuskonzeption 2017 unter dem Titel „Natur & Kultur“, der auch Programm sein wird. Ein entscheidender Schritt aus Sicht des Ministers gelang bereits für dessen Vorbereitung: Staatssekretäre quasi aller Ressorts sind in den Prozess einbezogen. Das Gespräch wird - so waren sich alle Beteiligten einig - in 12 Monaten fortgesetzt.

Foto Karsten Seifert: Rede Minister Tiefensee
Foto Karsten Seifert: Auditorium während der Diskussion
Kontakt
Andreas Elm von Liebschwitz
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Thüringen
Telefon: 0361/ 5661488
Telefax: 0361/ 5661490