Landesfachkommissionen

© Noam / Fotolia.de Wissenschaft, Bildung und Beschäftigung
Bildung ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Stärkung der Wirtschaftskraft eines Landes. Die individuelle Kompetenzentwicklung im Prozess des lebenslangen Lernens erstreckt sich von der frühkindlichen Bildung, über die allgemein bildende Schule, die akademische Bildung bis hin zur beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Gesundheitspolitik / Gesundheitswirtschaft Gesundheitspolitik / Gesundheitswirtschaft Die Landesfachkommission setzt sich für eine Stärkung der Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern als zentralen Wirtschaftsfaktor ein. Mit ca. 97.600 Beschäftigten und einer Bruttowertschöpfung von rund vier Milliarden Euro ist die Branche bereits heute ein bedeutender wirtschaftlicher Stabilisator im Land.
© gina sanders - fotolia.com Landwirtschaft / Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern ist schon jetzt eine der landwirtschaftlich leistungsfähigsten Regionen auf der Welt. Dennoch ist es erforderlich, die Entwicklung der ländlichen Räume, gerade im Hinblick auf die „Verlängerung“ und „Verbreiterung“ der ländlichen Wertschöpfungsketten, sowie die agrarwissenschaftliche Forschung voranzutreiben. Auch die Entwicklung der Erneuerbaren Energien wird in Zukunft zur Verbesserung der ländlichen Wirtschaftsstruktur beitragen.
© Marem / Fotolia.de Start ups und Technologie Die Landesfachkommission Start ups und Technologie initiiert und koordiniert konkrete Projekte, strategische Initiativen und übergreifendes Denken mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern zu stärken.
© Friedberg / Fotolia.de Technologie / Energie Mecklenburg-Vorpommern wird durch die Umstellung auf Erneuerbare Energien zu einem Netto-Exporteur von elektrischer Energie. Diesen Überschuss zusammen mit der ebenfalls durch das Land verlaufenden Northstream Erdgaspipeline zu einem wirtschaftlichen Erfolg zu machen, ist Ziel der Kommission. Es könnte in Zukunft bedenkenswert sein, Produktionen in der Nähe der Energieproduktion und der Häfen zu entwickeln.

Immobilienwirtschaft/Wohnungswirtschaft Immobilienwirtschaft/Wohnungswirtschaft
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft