05. Januar 2022
Merz und das große Stühlerücken
Handelsblatt

Friedrich Merz will die CDU umbauen: Wie das Handelsblatt aus Parteikreisen erfuhr, wird der designierte Vorsitzende die Bundeszentrale in weiten Teilen neu besetzen. Im Konrad-Adenauer-Haus sollen Abteilungsleiter und Bereichsleiter Platz für frische Köpfe machen. Unter anderem soll sein bisheriger Sprecher beim Wirtschaftsrat, Armin Peter, künftig die Kommunikationsabteilung der Partei leiten.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag im Handelsblatt.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de