26. Dezember 2018
Merz-Unterstützer lassen nicht locker
bild.de

"Bundesregierung und Parteispitze sollten Friedrich Merz klug einbinden. Er trägt wesentlich zur Stabilisierung des Parteiensystems und der Volksparteien bei, weil die Parteien unbedingt wieder zur Mitte hin integrieren müssen", sagte der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de