19. März 2021
Merz wirft CDU-Spitze Führungsversagen vor
Spiegel online

Spiegel Online berichtete über die Diskussion in der CDU über den richtigen Ausweg aus der Krise. Der Vizepäsidenten des Wirtschaftsrates, Friedrich Merz, kritisierte den Zustand der CDU und warf der Partei Führungsversagen vor.

"Schon die Ergebnisse am Sonntag waren nicht schön. Aber dass am Montag von der Parteispitze so gar keine Reaktion gekommen ist und alle so tun, als sei praktisch nichts passiert, das finde ich irritierend«, sagte Merz Teilnehmern zufolge. Die CDU befinde sich sechs Monate vor der Bundestagswahl nicht ansatzweise vorbereitet, sei weder inhaltlich noch personell klar aufgestellt: »Wie soll das gehen? Wie soll das funktionieren?«

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Spiegel online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de