21. November 2016
Mit Sicherheit ein gutes Gefühl…
Einbrecherschutz und Einbruchsprävention
Unternehmensvorstellung der WSD Wach-und Schließdienst GmbH in Göppingen mit Geschäftsführer Hartmut Kull
Mit Sicherheit ein gutes Gefühl… (Foto: Wirtschaftsrat)

In der Mitgliederversammlung der Sektion Esslingen/Göppingen des Wirtschaftsrates wurde am Montag, 21. November 2016 Sektionssprecher Wolfgang Hauser, Geschäftsführender Gesellschafter der Kramer & Partner GmbH in Kirchheim unter Teck, einstimmig für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt.

 

Die Veranstaltungen der letzten beiden Jahre stellten eine sehr gute Mischung aus Angeboten mit politischen und solchen mit wirtschaftlichen Schwerpunkten mit hohen regionalen Bezügen dar. Die Sektion erfreut sich bei ihren Veranstaltungen hoher Besucherzahlen, was sicherlich auf das hohe Engagement des gesamten Sektionsvorstandes zurückzuführen sei, der Themen wählt, die für die Mitglieder von Interesse sind. Dadurch ist es auch gelungen, die Mitgliederzahl in erfreulicher Weise stetig weiterzuentwickeln. 

Einbrecherschutz und Einbruchsprävention mit Hartmut Kull, Geschäftsführer der WSD GmbH in Göppingen (Foto: Wirtschaftsrat)

Im Anschluss widmeten sich die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer im Stauferpark Göppingens Fragen und Herausforderungen rund um Einbrecherschutz und Einbruchsprävention. Ob privat oder im Unternehmen, spielt Sicherheit und Vertrauen eine große und zunehmend wichtige Rolle. Die WSD Wach- und Schließdienst GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, diese Sicherheit ihren Kunden zu bieten. Da es keine standardisierten Vorlagen für Wachbücher oder Dienstanweisungen gibt, werden die Kunden nach ihren individuellen Bedürfnissen beraten und erhalten auf sie zugeschnittene technische und personelle Konzepte und Lösungen.

 

Allerdings bietet die WSD nicht nur personelle Sicherheitsleistungen, sondern berät auch in allen Fragen des Risikomanagements und erstellt Gefährdungsanalysen. Auch werden Möglichkeiten geboten, nicht nur seine Mitarbeiter und Sachwerte zu schützen, sondern auch Daten, Dokumente oder ganze Systeme, also beispielsweise auch die Verwahrung von IT-Daten und Servern.

 

Frisch im Amt bestätigt, dankt Sektionssprecher Wolfgang Hauser mit einer Tradition, einer Flasche Kessler Hochgewächs aus Esslingen (Foto: Wirtschaftsrat)

Geschäftsführer Hartmut Kull stellte dar, wie effektiver Einbruchsschutz und Einbruchsprävention sowohl im gewerblichen, als auch im privaten Bereich gestaltet sein kann. „Wie treffen Sie für Ihre Unternehmens- und Vermögenswerte die richtige Vorsorge und können Sie effektiv schützen?“ waren so Fragen, die intensiv diskutiert wurden. Bereits kleine Verhaltensänderungen können oftmals zu einer erheblichen Steigerung der eigenen Sicherheit und materieller Sachwerte führen, sensibilisierte Kull die Vertreter aus Wirtschaft, Industrie und Mittelstand.

 

Bereits seit 1924, dem Jahr der Gründung der WSD Wach-und Schließdienst GmbH, können sich daher Privatleute, als auch Handel- und Gewerbetreibende, Mittelständler und Familienunternehmer den Lösungen und Sicherheitskonzepten vertrauen. Sicherheit fängt bereits im Kopf an.