13. August 2019
Keine neuen Schulden oder Steuern für Klimaschutz
dpa, Frankfurter Neue Presse, Saarbrücker Zeitung

Der Wirtschaftsrat der CDU unterstützt den Vorstoß von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, in der Klimapolitik auf neue Technologien zu setzen und weitere Belastungen zu vermeiden. "Es ist ein gutes und ermutigendes Signal, dass die CDU offenbar nicht den populistischen Forderungen nach höheren Steuern hinterherläuft, sondern sich unideologisch und technologieoffen an der Realität orientiert", erklärt die Präsidentin Astrid Hamker. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de