06. Oktober 2016
Nahles bastelt an der Baustelle Rente
Badische Neueste Nachrichten und Augsburger Allgemeinen Zeitung

In den Badischen Neuesten Nachrichten und der Augsburger Allgemeinen Zeitung begrüßt Wolfgang Steiger die jüngsten Aussagen von Arbeitsministerin Nahles zur Rentenpolitik. "Frau Nahles vertritt inzwischen die einzig mögliche, realistische Auffassung: Für neue Rentengeschenke gibt es keinen Spielraum mehr, wenn das Rentensystem nicht völlig aus den Fugen geraten soll".

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel „Ministerin Nahles plant höhere Rentenbeiträge“ in der heutigen Ausgabe der Augsburger Allgemeinen Zeitung auf Seite 1 und den Artikel „Nahles bastelt an der Baustelle Rente“ in den Badischen Neuesten Nachrichten auf Seite 4.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de