11. März 2021
Neue Weichenstellung im Superwahljahr
Übergabe des Zukunftsprogramms an Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff

Das Superwahljahr 2021 birgt neue Optionen auf politischer Ebene. Neue Ideen, Leitmotive, neue Akteure geben den Impuls für ein moderneres Sachsen-Anhalt, welches die Aufholjagd in den vergangenen Jahren bereits begonnen hat.

 

Am 11. März 2021 hatten wir die Möglichkeit, in einem 6-Augen-Gespräch mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff unsere Visionen und Ideen für Sachsen-Anhalt zu verdeutlichen. Diese wurden in den vorangegangenen Monaten von dem Landesverband, gemeinsam mit den einzelnen Landesfachkommissionen sowie den Vorstandsmitgliedern im „Sachsen-Anhalt-Plan 2030“ verschriftlicht.

 

Die Basis bilden fünf allgemeingültige Forderungen:

  • Digitalministerium
  • Change-Management und Technologieoffenheit
  • Stärkung der mittelständischen Wirtschaft
  • Recht und Fair Play: Beschleunigung gerichtlicher Verfahren und Stärkung der außergerichtlichen Streitbeilegung
  • Unser ordnungspolitischer Kompass: Soziale Marktwirtschaft und liberale Demokratie 

 

Weiterhin kommen Handlungsempfehlungen in den wichtigsten Politikfeldern hinzu, die unsere Landesfachkommissionen entwickelt haben. Lesen Sie mehr auf den Seiten der speziellen Kommission.  

 

Das Programm und die unternehmerischen Positionen fanden Eingang in das CDU-Wahlprogramm. Auch auf dem Parteitag der CDU Sachsen-Anhalt am 27. März 2021 wurde der Landesverband Sachsen-Anhalt als unternehmerischer Impulsgeber und Sachverständiger erwähnt.

 

Unser Zukunftsprogramm finden Sie hier