08. September 2020
Neue Wünsche für ein Konjunkturpaket
Stuttgarter Zeitung, AFP, Rheinische Post

Auch der CDU-nahe Wirtschaftsrat hält wenig von den Überlegungen, die es auch in der Union zur Autoindustrie gibt. Zwar besteht für Präsidentin Astrid Hamker kein Zweifel daran, dass die Branche hart getroffen wurde: "Trotzdem beurteilt es der Wirtschaftsrat kritisch, wenn jetzt laut nach Geld vom Staat, Subventionen oder Anreizen für Käufer gerufen wird. Denn diese Probleme haben derzeit alle produzierenden Unternehmen." Sie setzt im Transformationsprozess hin zu klimaschonender Mobilität auf technologieoffene Rahmenbedingungen.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de