13. März 2012
Neuwahl der Landesfachkommission Transport und Logistik
Die Mitglieder des Landesverbandes Sachsen-Anhalt wählten den Vorstand der Landesfachkommission Transport und Logistik neu. Mit deutlicher Mehrheit wurde der neue Vorsitzende der Fachkommission Sven Köcke, Finsterwalder Transport und Logistik GmbH Halle, in das Amt gewählt.

„Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Die Landesfachkommission will das Sprachrohr des Verbandes in allen Belangen der Logistikbranche des Landes sein. Dazu werden wir zunächst einmal als Vorstand eine Landesfachtagung vorbereiten. Themen, die uns bewegen, gibt es reichlich. Noch immer sind nicht alle logistischen Probleme gelöst. Neben den Straßen- und Schienenverbindungen beschäftigt uns die zunehmende Einschränkung der Logistischen Verkehre in den Innenstädten. Darüber hinaus müssen wir im Auge behalten, dass Logistik immer schneller wird. Ein Meilenstein hierfür wird der neue Güterverkehrsbahnhof in Halle sein..“

 

Als weitere Mitglieder wurden in den Vorstand gewählt:

 

  • Karl-Heinz Ehrhardt, Geschäftsführer, Transportwerk Magdeburg GmbH
  • Aribert Kusch, Geschäftsführer, Kusch Transporte GmbH
  • Stefan Sander, Geschäftsführer, ARIANE Spedition + Logistik GmbH

 

Der Abend klang mit einem Vortrag von Jobst Paul, Konzernbevollmächtigter des Landes Sachsen-Anhalt der Deutschen Bahn AG zu dem Thema: "Stand des Investitionsprojektes Güterbahnhof Halle/Saale" aus. "Es handelt sich hierbei um die letzte in Deutschland zu bauende Zugbildungsanlage. Ein Projekt, was die gesamte östliche Transportschiene erschließen und die Mittel- und Weststraße entlasten soll. Wir gehen davon aus, dass wir diese Anlage spätestens 2020 fertig stellen werden", so Jobst Paul in seinen Ausführungen.