09. Juli 2015
Offensive Unternehmenskommunikation
Ein Garant für den Erhalt eines passgenauen Kredites?
Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Bank spielt laut Lutz Wiederstein eine maßgebliche Rolle bei der Bewertung eines Unternehmens. Der Leiter Firmenkunden der Region Frankfurt, Deutsche Bank AG, sprach auf Einladung der Landesfachkommission Mittelstand in den Konferenzräumen der Deutschen Bank. Rund 80 Gäste kamen, um mehr zum Thema „Kreditfinanzierung für den Mittelstand“ zu erfahren.
Foto: Wirtschaftsrat

Im Verlauf des Abends sollten folgende Fragestellungen beantwortet werden: „Wie kommt ein Rating innerhalb einer Bank zustande? und „Welche Möglichkeiten bestehen für Unternehmen das eigene Rating zu beeinflussen?“.

 

Eine "offensive Unternehmenskommunikation" fördere einer Studie zufolge die Passgenauigkeit der von den Banken offerierten Angebote. "Durch eine offene Kommunikation wird ein Vertrauensverhältnis zwischen Bank und Unternehmen aufgebaut,das sich besonders in Zeiten der Krise, positiv auf deren Zusammenarbeit auswirke", so Wiederstein.

 

Stefan Boden, Leiter Unternehmensfinanzierung, Deutschen Bank AG, erklärte, dass drei Größen maßgeblichen Einfluss auf das Ergebnis eines Ratings haben. Die finanziellen Verhältnisse des Unternehmens werden einerseits auf Grundlage der Positionierung des Unternehmens im Markt herausgearbeitet. Andererseits, wird die gesamte Unternehmensbranche untersucht, um notwendige Kriterien für das Rating zu verdeutlichen.

 

"Die Kontoführung des zu bewertenden Unternehmens hat einen signifikanten Einfluss auf das spätere Rating-Ergebnis", erklärte Boden. Eine regelmäßige Überziehung des Kontos habe jedoch eher negative Auswirkungen auf die Bewertung. Im Gegensatz dazu, entwickelt sich das Ranking bei einer flüssigen Kontoführung tendenziell in eine positive Richtung. Das Geschäftsmodell bildet das dritte Kriterium für das Rating eines Unternehmens. Besonders wichtig sei in diesem Kontext die Frage nach den Zukunftsplänen des Unternehmens. Möchte das Unternehmen mit Hilfe des Kredites eher alte Schulden tilgen oder das Geschäft weiter ausbauen?


Olaf Klose, Leiter Firmenkunden der Region Frankfurt/Hessen Ost, Deutsche Bank AG, freute sich über die große Zahl an Gästen und lud - vor den Vorträgen - zu einer Führung durch eine der größten privaten Kinstsammlungen der Welt in den Türmen der Deutschen Bank.

Foto: Wirtschaftsrat
Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47