05. Mai 2015
Podiumsdiskussion mit den Gesundheitspolitischen Sprechern
Die LFK Gesundheitswirtschaft hat die Vertreter von CDU, AfD und DieLinke zu Gast
Foto WR; v.l.n.r. Christoph Zippel CDU, Corinna Herold AfD, Stephan Hauschild WR, Jörg Kubitzki DieLinke

Zu einer spannenden Podiumsdiskussion lud die LFK Gesundheitswirtschaft am 05.05.15 ins Hotel Mercure nach Erfurt. Die Einladung richtete sich an alle Gesundheitspolitischen Sprecher der im Landtag vertretenen Fraktionen. Der Einladung folgten, die CDU, die AfD und DieLinke, wobei der Vertreter letzterer für sich reklamierte, für die gesamten Regierungsparteien zu sprechen. Bündnis90/Die Grünen als auch SPD ließen sich entschuldigen, kündigten jedoch schriftliche Stellungnahmen an. Thema der Veranstaltung war die Abfrage der Gesundheitspolitischen Schwerpunktsetzung der Fraktionen für die aktuelle Legislaturperiode. Als Schwerpunkte waren zu identifizieren: die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum, der Krankenhausplan, die Ausbildung der Notfallsanitäter, Medizinische Versorgungszentren sowie der Pflegnotstand und eine Reihe weiterer Probleme wie Drogenprävention und Qualitätsstandards in der Gesundheitsbranche. Großes Lob erhielt das Veranstaltungsformat aufgrund seines parteiübergreifenden Anspruches von den anwesenden Ärzten, Krankenhausgeschäftsführern, Repräsentanten von Krankenkassen und Bildungsträgern.

Foto WR: Auditiorium der LFK Gesundheitswirtschaft
Foto WR: Podium und Auditorium der LFK Gesundheitswirtschaft
Kontakt
Andreas Elm von Liebschwitz
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Thüringen
Telefon: 0361/ 5661488
Telefax: 0361/ 5661490