14. Januar 2014
Presseecho: "Dobrindts Digitalisierungsinitiative marschiert in die richtige Richtung - entscheidend wird jedoch die Finanzierung sein"

Zeit online: "Ja zur ‚Netzallianz‘ – SPD warnt vor digitaler Spaltung"

Der Präsident des Wirtschaftsrates, Prof. Dr. Kurt J. Lauk, lobte Bundesminister Alexander Dobrindt auf Zeit online für seine Digitalisierungsinitiative. „Schnelle Internetzugänge sind die Voraussetzung für Innovation und Wachstum. Der Wirtschaftsrat unterstützt deshalb ausdrücklich das Ziel des Bundesministers für Verkehr und Digitale Infrastruktur, bis 2018 flächendeckend einen Zugang von 50 Mbit/s zu erreichen.“ Der Erfolg der Initiative werde entscheidend von der Investitionsbereitschaft abhängen.

Lauk warnte jedoch vor einer Abschottung des europäischen Marktes. „Die Idee eines europäischen Routings übersieht die internationalen Verflechtungen der global agierenden Unternehmen und die grundlegende Architektur des Internets. Vielmehr muss es Ziel sein, einfach zu bedienende Verschlüsselungstechnologien ‚made in Germany‘ zu entwickeln. Die Netzallianz kann ein Startschuss für diese Entwicklung sein.“

Lesen Sie den vollständigen Beitrag unter folgendem Link auf www.zeit.de

Weiterführende Informationen:

Themenseite Internet und Digitale Wirtschaft

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de