Pressemitteilungen

15. Oktober 2018 - Berlin SPD kriegt die Quittung für Vernachlässigung der Mitte der Gesellschaft Wolfgang Steiger: Solidaritätszuschlag muss für alle fallen – Reaktion auf Steuersenkungen aller unserer Wettbewerber
15. Oktober 2018 - Berlin Wirtschaftsrat: Nach Bayern-Wahl kann Große Koalition nicht zur Tagesordnung übergehen Wirtschaftsrat: Nach Bayern-Wahl kann Große Koalition nicht zur Tagesordnung übergehen
12. Oktober 2018 Wirtschaftsrat: Soli-Abschaffung und Entlastungen für Unternehmen sind überfällig Wolfgang Steiger: Altmaiers Vorstoß ist wichtig und richtig, er sollte zeitnah umgesetzt werden
11. Oktober 2018 Eine Vergemeinschaftung von faulen Bankkrediten durch EU-Einlagensicherung muss durch Finanzminister eindeutig abgelehnt werden Wolfgang Steiger: Lapidare Interviewäußerungen von Olaf Scholz öffnen Tür für Beteiligung deutscher Sparer an extremen Risiken italienischer und griechischer Bankbilanzen
10. Oktober 2018 - Berlin Wirtschaftsrat: Eurozone darf Italiens Forderungen nach Übernahme von Staatsschulden nicht stattgeben Wolfgang Steiger: Italien blockiert Weiterentwicklung des EU-Stabilitätsrahmens
09. Oktober 2018 - Berlin Wirtschaftsrat: Klimaideologische Verschärfung der Kohlendioxid-Ziele gefährdet Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Autoindustrie Wolfgang Steiger: Ministerrat muss etablierte Wettschöpfungsketten und Arbeitsplätze in Europa erhalten
08. Oktober 2018 - Berlin Wirtschaftsrat: EU-weite Einlagensicherung wäre gesellschaftlicher und ökonomischer Sprengstoff Wolfgang Steiger: Bankenunion kann erst funktionieren, wenn alle EU-Mitgliedsstaaten ihre Haushalte und Bankensysteme saniert haben.
04. Oktober 2018 Wirtschaftsrat: Klimaideologische Verschärfung der Kohlendioxid-Ziele gefährdet Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Autoindustrie Wolfgang Steiger: Ministerrat ist jetzt in der Verantwortung, etablierte Wettschöpfungsketten und Arbeitsplätze zu erhalten
25. September 2018 - Berlin Wirtschaftsrat skeptisch gegenüber genereller Diesel-Nachrüstpflicht Wolfgang Steiger: Der Steuerzahler darf nicht zur Kasse gebeten werden
25. September 2018 - Berlin Französischer Haushalt ist ein fatales Signal für die Stabilität der Eurozone Wolfgang Steiger: Wer es in außergewöhnlichen Wachstumszeiten gerade schafft, die drei Prozent-Defizitgrenze nicht zu reißen, wird den Geist des Paktes nie erfüllen
24. September 2018 - Berlin Großer Wurf beim Maßnahmenpaket der Großen Koalition für bezahlbaren Wohnraum bleibt aus Wolfgang Steiger: Wir brauchen stärkere Anreize für Investitionen
20. September 2018 - Berlin Abschaffung des Soli und Senkung der Gewerbesteuer sind überfällig Wolfgang Steiger: Angesichts der guten Konjunktur ist eine spürbare Entlastung von Bürgern und Unternehmen für Bund und Kommunen machbar
20. September 2018 Beschleunigung des Netzausbaus muss oberste Priorität für Bund und Länder haben Wolfgang Steiger: Stagnierender Stromnetzausbau setzt Wettbewerbsfähigkeit und Versorgungssicherheit am Standort Deutschland aufs Spiel
17. September 2018 - Berlin Keine Kohle-Ausstiegsszenarien ohne belastbare Konzepte für Versorgungssicherheit Wolfgang Steiger: Unseriöse Zahlenspiele gefährden den Industriestandort Deutschland
17. September 2018 - Berlin Unternehmenssteuerreform für den Wirtschaftsstandort Deutschland überfällig Wolfgang Steiger: Untersuchung des Ifo-Instituts bestätigt dringenden Handlungsbedarf
14. September 2018 Aufbau der Autobahngesellschaft ist großer Schritt zu mehr Effizienz Wolfgang Steiger: Marktmechanismen auch für Infrastrukturprojekte notwendig
10. September 2018 - Berlin Mietenstopp bedeutet Investitionsstopp in die Wohnungsmärkte Wolfgang Steiger: SPD sollte zurück zu wohnungspolitischer Vernunft kommen
10. September 2018 - Berlin Zukunftsfähigkeit des Rentensystems ist zentrale Frage der Generationengerechtigkeit Werner M. Bahlsen: Die Große Koalition lebt auf Kosten der jüngeren Generationen
06. September 2018 - Berlin Verschärfte Mietpreisbremse verschlimmert Wohnungsmarktkrise Wolfgang Steiger: Jetzt kommt es auf die Abgeordneten und wirtschaftliche Vernunft an
05. September 2018 Modernes Datenrecht muss innovationsfreundlich sein! Wolfgang Steiger: Datenschutz und Innovationen dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft