Pressemitteilungen

17. Januar 2020 - Berlin Konstruktionsfehler in Grundrenten-Entwurf sind fundamental Wolfgang Steiger: Union sollte ihre Zustimmung zum Grundrenten-Gesetzentwurf verweigern

17. Januar 2020 - Berlin Kohlekompromiss muss Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie sicherstellen Wolfgang Steiger: Es ist Aufgabe der Bundesregierung, durch konkrete Maßnahmen Versorgungssicherheit zu gewährleisten und CO2-Zertifikate vom Markt zu nehmen
16. Januar 2020 - Berlin Wirtschaftsrat: Bundesregierung sollte den Irrweg einer Finanztransaktionssteuer nicht beschreiten Wolfgang Steiger: Altersvorsorge wird erschwert und ‚Aktiensteuer‘ ist ein europarechtliches Risiko, das Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit weiter schwächt
14. Januar 2020 - Berlin Haushaltsüberschuss gehört angesichts der abkühlenden Konjunktur in die Hände der fleißigen Bürger und Unternehmen Wolfgang Steiger: „Mehr Geld führt nicht zu mehr Investitionen – die Schwarze Null muss weiter Bestand haben.“
08. Januar 2020 Wirtschaftsrat kritisiert SPD-Vorschlag zur Abschaffung der Beitragsbemessungsgrenze Wolfgang Steiger: Besser eigenverantwortliche Renten-Vorsorge stärken
16. Dezember 2019 - Berlin Einigung zum Klimapaket ist Schritt in die richtige Richtung Wolfgang Steiger: CO2-Preissignal in den Mittelpunkt stellen und ineffiziente staatliche Abgaben und Umlagen senken

12. Dezember 2019 Bonpflicht für Kleinstbeträge belastet die Unternehmen Wolfgang Steiger: Die Bonpflicht unterstellt Unternehmern betrügerische Absichten
11. Dezember 2019 - Berlin Wirtschaftsrat lehnt Provisionsdeckel für Lebensversicherungen ab Wolfgang Steiger: Gute Beratung muss gut entlohnt werden
10. Dezember 2019 - Berlin Finanztransaktionsteuer ist der falsche Weg Wolfgang Steiger: Verkappte Aktiensteuer sendet doppelt falsche Signale aus
10. Dezember 2019 - Berlin Ambitionierter Klimaschutz klappt nur mit starker Industrie Wolfgang Steiger: Vollendung des EU-Energiebinnenmarktes und Industriestrategie 2030 müssen beim „Green Deal“ Priorität haben
05. Dezember 2019 Wirtschaftsrat fordert Stopp der Pläne des Bundesfinanzministeriums zur bilanziellen Neubewertung von Norm-Leergut im Einzelhandel Wolfgang Steiger: Die Pläne von Olaf Scholz bedrohen das etablierte, umweltfreundliche Pfandsystem und konterkarieren die Klimapolitik der Bundesregierung
03. Dezember 2019 - Berlin Solide Haushaltpolitik ist der Markenkern der Union Wolfgang Steiger: Die Schwarze Null war einer der wenigen Erfolge der Union in den Koalitionsverhandlungen
29. November 2019 FDP-Steuerkonzept setzt entscheidende Akzente zur Entlastung der Wirtschaft Wolfgang Steiger: Christian Lindner legt den Finger in richtige Wunde
29. November 2019 Steuerliche Förderung der Gebäudesanierung muss noch vor Weihnachten stehen Wolfgang Steiger: Wir müssen die Klimaziele in diesem Sektor erreichen
26. November 2019 - Berlin Grundsicherung für Kinder muss sich weiter am Bedarf orientieren Wolfgang Steiger: Die beste Strategie gegen Kinderarmut ist eine florierende Wirtschaft, damit die Eltern Arbeit haben

25. November 2019 - Berlin SPD-Wirtschaftsstrategie geht in die falsche Richtung Wolfgang Steiger: Wettbewerb, Technologieoffenheit und Maßhalten bei staatlichen Eingriffen haben uns über Jahrzehnte nach vorne gebracht
20. November 2019 Keine neuen, zusätzlichen Datenschutzregeln für Industrie und Mittelstand Wolfgang Steiger: Europa ist drauf und dran, die Nutzung nicht personenbezogener Daten kaputt zu regulieren.
19. November 2019 - Berlin Schwarze Null muss stehen Wolfgang Steiger: Gewonnene Solidität aufzugeben würde die Finanzpolitik wieder in die falsche Richtung lenken
18. November 2019 - Berlin Grünen-Vorschläge haben mit Sozialer Marktwirtschaft wenig zu tun Wolfgang Steiger: Im Kern sind und bleiben die Umweltpopulisten eine Verbotspartei
18. November 2019 - Berlin Wirtschaftsrat: Erst Risiken im europäischen Bankensektor abbauen, dann europäische Einlagensicherung prüfen Wolfgang Steiger: Ministerpräsident Söder hat vollkommen Recht: Deutschland darf hier keinen Blankoscheck ausstellen
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft