04. Dezember 2015
Round Table Medienwirtschaft
Auftaktveranstaltung der neuen Bundesarbeitsgruppe mit Julia Jäkel, CEO der Gruner + Jahr GmbH & Co. KG

Viele Unternehmen aus dem Medienbereich erleben derzeit, dass die rasant fortschreitende Digitalisierung ihr bisheriges Geschäftsmodell in Frage stellt oder zumindest ein umfassendes Changemanagement erfordert. Gleichzeitig hat sich die staatliche Medienordnung auf die neuen Herausforderungen noch bei Weitem nicht eingerichtet.

© HaywireMedia / Fotolia.de

Der Wirtschaftsrat möchte deshalb in einer hochkarätigen Bundesarbeitsgruppe mit Repräsentanten der Medienwirtschaft auf Vorstandsebene und unter Einbindung der Entscheidungsträger von Politik und Ministerien eigene Vorstöße unternehmen, um bisherige Erneuerungssperren zu überwinden und ein Modell zu entwickeln, das auch den europäischen Herausforderungen Rechnung trägt.

Wir freuen uns, dass wir für die Auftaktveranstaltung dieser neuen Plattform des Wirtschaftsrates die


Vorsitzende der Geschäftsführung
der Gruner + Jahr GmbH & Co. KG,
Frau Julia Jäkel

 

für einen Impuls zum Thema „Wertschöpfungsketten der Medien im 21. Jahrhundert – Herausforderungen für deutsche Medienunternehmen“ gewinnen konnten.

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an der Veranstaltung nur für geladene Gäste möglich ist.


Freitag, 4. Dezember 2015
11:30 Uhr bis 14:00 Uhr,
Commerzbank Konzernrepräsentanz,
Pariser Platz 1,
10117 Berlin.

 

Weiterführende Informationen zur neuen Bundesarbeitsgruppe finden Sie in Kürze auf unseren Themenseiten.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Bundesgeschäftsstelle

Telefon: 030 / 240 87-202
Telefax: 030 / 240 87-206

medienwirtschaftspolitik
@wirtschaftsrat.de