12. Februar 2018
Rutschbahn zum Geldverteilen in Europa und in Deutschland
Focus, Augsburger Allgemeinen Zeitung, Abendzeitung München

Die Koalitionsvereinbarung von Union und SPD kritisiert der Wirtschaftsrat der CDU scharf. Gegenüber Focus, Augsburger Allgemeine Zeitung, Abendzeitung München erklärte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates: „Es gibt zwei Sieger in den Verhandlungen: die SPD und die CSU. Von beiden könnte die CDU lernen. Mit dem Finanzministerium und dem Außenministerium in SPD-Hand drohen wir auf die Rutschbahn zum Geldverteilen in Europa und in Deutschland zu geraten.“

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der Augsburger Allgemeinen Zeitung hier online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de