08. Juli 2010
Schreckgespenst Inflation – gelingt der Ausstieg aus der Schuldenfalle?
Stefan Riße zu Gast beim Landesverband
„Wir haben in Hamburg Jahrzehnte über unsere Verhältnisse gelebt, leben bis heute über unsere Verhältnisse und haben strukturelle Probleme im Haushalt, die gigantisch sind.“
Stefan Riße mit dem Landesvorsitzenden Matthias Leutke.

So fasste Bürgermeister Ole von Beust unlängst die finanzielle Lage der Hansestadt zusammen und kündigte drastische Sparmaßnahmen an. Eisernes Sparen ist in Demokratien unmöglich, glaubt hingegen der Bestsellerautor und frühere Börsenkorrespondent für N-TV, Stefan Riße. Für den Schuldenabbau gebe es daher nur eine realistische Option – die Inflation. Wird Hamburg der Ausstieg aus den Schulden gelingen? Welche Rolle spielen die Notenbanken bei der Bekämpfung inflationärer Tendenzen und wie können sich Unternehmer und Anleger schützen? Stefan Riße, Chefstratege CMC Markets, sprach vor rund 150 Mitgliedern und Gästen des Landesverbandes zum Thema: „Inflation – der (einzige) Weg aus den Staatsschulden?“.