18. März 2013
Präsident Lauk in der WELT am Sonntag: Der Einstieg in den Ausstieg beim Soli ist zwingend!

"Der Einstieg in den Ausstieg ist zwingend", unterstützt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Kurt J. Lauk, die jüngsten Pläne der FDP, den  Solidaritätszuschlag abzuschaffen. "Nach 20 Jahren sind einige Länder gut aufgestellt. Die haben den Soli genutzt. Anderen hilft auch eine Veränderung nichts", zitiert die WELT am Sonntag vom 17. März 2013 auf Seite 1 den Präsidenten.

Ohnehin steht bis 2020 die Neugestaltung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen an. Der Wirtschaftsrat setzt sich seit Langem dafür ein, diese Herkulesaufgabe möglichst schnell mit einer Förderalismuskommission III anzugehen.

Weiterführende Informationen:

Themenseite Steuern, Haushalt und Finanzen

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de