28. August 2015
Sommerfest des Landesverbandes Sachsen in der WeinErlebnisWelt Meißen
Ein Abend, wie er schöner nicht sein konnte. Über 100 Mitglieder des Wirtschaftsrates erlebten in der Weinmanufaktur Meißen einen gemütlichen Abend, umrahmt durch die Künstler des Schooko-Duo, Kellerführungen sowie den Maler Kay Leo Leonhardt, der den Teilnehmern persönlich zu seiner Ausstellung in der Weinerlebniswelt für Gespräche zur Verfügung stand.

Die Landesvorsitzende, Simone Hartmann, eröffnete den Abend und gab ihrem Bedauern Ausdruck, dass es recht kurzfristig zu Programmänderungen kam, da der erwartete Bundesinnenminister, Dr. Thomas de Maizière, am Tag zuvor seine Teilnahme absagen musste. Er ließ die Anwesenden jedoch wissen, dass er gern der Einladung gefolgt wäre und das Sommerfest in der WeinErlebnisWelt mitgefeiert hätte. Eine Reise nach Paris zum Sondertreffen der Europäischen Innenminister nach dem Anschlag im Thalys Schnellzug hat seine Planungen jedoch durcheinandergebracht. Er bat dafür um Verständnis. Symbolisch ließ er die Teilnehmer auf das 25jährige Bestehen des Landesverbandes Sachsen anstoßen und wünschte weitere 25 Jahre erfolgreiche Arbeit. „Die Stimme und der Rat  der Wirtschaft ist und bleibt sehr wichtig für die politische Arbeit“ ließ Dr. de Maizière in Verbundenheit ausrichten.

In entspannter Atmosphäre genossen die Gäste den lauen Sommerabend mit Blick auf die Meißener Altstadt. Bis weit nach Mitternacht saßen so in geselliger Runde noch zahlreiche Mitglieder in Gespräche vertieft zusammen.

Fotos: Wirtschaftsrat