07. Oktober 2015
Hauptstadtfrühstück
Strategiedefizit der Verteidigungsindustrie in Deutschland
Behörden Spiegel online
Der Behörden Spiegel berichtet über das Hauptstadtfrühstück "Bedeutung der Wehrtechnik für die deutsche Wirtschaft" mit Armin Papperger, CEO, Rheinmetall AG.

Dr. Nikolaus Beuel, Landesvorsitzender des Wirtschaftsrates der CDU e.V. fragte:  "Wie gelingt eine offene Diskussion, die zu klaren Leitlinien über Auslandsaufträge der wehrtechnischen Industrie führt?" und diskutierte dazu mit Armin Papperger über Strategiedefizite, gemeinsame verlässliche Regeln für Industrie und Politik und Regulierungsbedarf.

Lesen Sie den vollständigen Bericht unter: Behörden Spiegel

Kontakt
Markus Rosenthal
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Berlin-Brandenburg
Telefon: 030/ 89408305
Telefax: 030/ 89408307