25. Februar 2015
Strenge Steuerregeln für Firmenerben geplant
dpa Nachrichtenagentur

Die Erbschaftsteuer-Pläne sollten beim Treffen der Koalitionsspitzen am Dienstagabend eine Rolle spielen. Der Wirtschaftsrat der CDU forderte Korrekturen und mahnte, es dürfe für die Familienunternehmen insgesamt nicht zu einer breiten Steuererhöhung kommen. Die große Koalition stehe im Wort. "Wir können nur davor warnen, den mittleren und größeren Familienunternehmen das Halten und Führen ihrer Betriebe durch eine teure und überbürokratisierte Neuregelung der Erbschaftsteuer in der Zukunft zu verleiden."

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de