15. August 2013
Strompreis soll sinken
Südwestpresse

"Mehr Staat, mehr Gängelung der Bürger und mehr Verpflichtungen für sie, das ist der rote Faden im Energiepapier von Steinbrück", warf der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, dem SPD-Kanzlerkandidaten vor. Lesen Sie mehr zum Thema - folgen Sie dem externen Link.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de