14. Februar 2014
Tagesordnung
12. Klausurtagung Energie- und Umweltpolitik

 

Wettbewerb, Innovationen und Technologie - Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

Hotel Adlon, Berlin

 

09.00 – 09.10 Uhr     Eröffnungrede

 

Prof. Dr. Kurt J. Lauk
Präsident, Wirtschaftsrat der CDU e.V.

 

09.10 – 09.30 Uhr    Key Note
Europa auf Wachstumskurs bringen –  EU-Energiebinnenmarkt vollenden

 

Günther H. Oettinger
EU-Kommissar für Energie

 

09.30 – 10.10 Uhr    Key Notes
Neue Wege zur Sicherung der Energieversorgung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in Europa

 

Dr. Kurt Bock
President, Cefic - European Chemical Industry Council
Vorsitzender des Vorstandes, BASF SE

 

Dr. Johannes Teyssen
President, Union of the Electricity Industry - EURELECTRIC AISBL,
Vorsitzender des Vorstandes, E.ON SE

 

10.10 – 10.30 Uhr     Key Note
Perspectives for the European Energy Market: Tackle high end customer prices, securing the energy supply, speeding up EU climate policy

 

Gérard Mestrallet
CEO, GDF Suez SA 


10.30 – 10.50 Uhr       Key Note
Lösungen für die Energiewende in Deutschland und Europa


Dr. Michael Süß

CEO, Sektor Energy, Siemens AG

 

Moderation der Eröffnung:

 

Hildegard Müller
Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

10.50 – 11.15 Uhr     Pause

   

 

11.15 – 11.20 Uhr     Begrüßung

 

Prof. Dr. Kurt J. Lauk
Präsident, Wirtschaftsrat der CDU e.V.

 

11.20 – 11.35 Uhr     Key Note
Europäische Energieversorgung – stärker im Verbund

 

Herbert Reul MdEP
Vorsitzender, CDU/CSU-Gruppe, Europäisches Parlament

11.35 – 12.00 Uhr     Key Note
Herausforderungen der Energiewende für Frankreich und Deutschland

 

Philippe Martin
Minister für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie,
Französische Republik

12.00 – 13.00 Uhr     Gemeinsames Mittagessen

 

Podien I bis III

13.00 – 14.45 Uhr    Podium I
Bund-Länder-Beschluss zur EEG-Reform: Wettbewerb, Innovationen und Technologieoffenheit statt Planwirtschaft!

 

 

Impulsreferenten:

 

Stanislaw Tillich MdL
Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

 

Dr. Rolf Martin Schmitz
Stellv. Vorsitzender des Vorstandes, RWE AG


Podium:


Thomas Bareiß MdB
Beauftragter für Energiepolitik, CDU/CSU-Fraktion, Deutscher Bundestag

Dr. Hans-Jürgen Brick
Geschäftsführer, Amprion GmbH

 

Stefan vom Scheidt
Sprecher der Geschäftsführung, Areva GmbH

 

Martin Zembsch
Geschäftsführer, Belectric Holding GmbH

Dr. Jürgen Zeschky
Vorsitzender des Vorstandes, Nordex SE

Moderation:

 

Dr. Johannes Lambertz
Vorsitzender, Bundesfachkommission Energiepolitik, Wirtschaftsrat der CDU e.V.

14.45 – 15.15 Uhr     Pause

 

 

15.15 – 17.00 Uhr     Podium II
Industrieleitbild für Europa: Wachstumsimpulse der Energiewende nutzen, Desinvestitionen stoppen!

 

Impulsreferenten:

 

Sigmar Gabriel MdB
Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Energie


Dr. Hubert Lienhard
Vorsitzender der Geschäftsführung, Voith GmbH

 

Patrick Kron
CEO, Alstom S.A.


Prof. Dr. Norbert Winkeljohann
Sprecher des Vorstandes, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 

Podium:

 

Dr. Michael Fuchs MdB
Stellv. Vorsitzender, CDU/CSU-Fraktion, Deutscher Bundestag


Lex Hartman
Mitglied der Geschäftsführung, TenneT TSO GmbH


Tuomo J. Hatakka
Vorsitzender der Geschäftsführung, Vattenfall GmbH


Herbert Reul MdEP
Vorsitzender, CDU/CSU-Gruppe, Europäisches Parlament


Michael Schmidt
Vorsitzender des Vorstandes, BP Europa SE

 

Moderation:

 

Dr. Wolfgang Große Entrup
Vorsitzender, Bundesfachkommission Umweltpolitik, Wirtschaftsrat
der CDU e.V., Bayer AG

17.00 – 18.45 Uhr     Podium III
Energieeffizienz mit Markt statt Zwang: Potenziale im Wärmemarkt und bei Energiedienstleistungen heben!
 

 

 

Impulsreferenten:

 

Dr. Barbara Hendricks MdB
Bundesministerin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

 

Alexander Knauf
Geschäftsführender Gesellschafter, Knauf Gruppe

 

Dr. Werner Brinker
Vorsitzender des Vorstandes, EWE AG

 

 

Podium:

 

Dr. Peter Blauwhoff
Vorsitzender der Geschäftsführung, Deutsche Shell Holding GmbH

Uwe Glock
Vorsitzender der Geschäftsführung, Bosch Thermotechnik GmbH

Ralph Heuwing
Finanzvorstand, Dürr AG

Dr. Joachim Pfeiffer MdB
Vorsitzender, Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie,
CDU/CSU-Fraktion, Deutscher Bundestag

Joachim Rumstadt
Vorsitzender der Geschäftsführung, Steag GmbH

 

Moderation:

 

Dr. Utz Tillmann
Hauptgeschäftsführer des Verbands der Chemischen Industrie e.V.

Resümee

18.45 – 19.00 Uhr    Resümee

 

Wolfgang Steiger
Generalsekretär, Wirtschaftsrat der CDU e.V.

 

Gesetzes Abendessen

19.30– 21.30 Uhr     Gesetztes Abendessen

 

Einführung


Prof. Dr. Kurt J. Lauk
Präsident, Wirtschaftsrat der CDU e.V.

 

 

Dinner Speech:

 

Energiewende International: Chancen und Herausforderungen in Brasilien

 

Maria Luiza Ribeiro Viotti
Botschafterin, Botschaft der Föderativen Republik Brasilien