12. Juni 2014
Technologiefusion für den Leichtbau im Exzellenzcluster MERGE an der TU Chemnitz
Der Wirtschaftsrat in Chemnitz lud die Unternehmer der Sektion zum Thema "Technologiefusion für den Leichtbau im Exzellenzcluster MERGE an der TU Chemnitz" auf den Technologie-Campus 1 der Technischen Universität ein.
v.l.n.r.: Dr. Alexander Jakob, Geschäftsführer, MTC Lightweight Structures e.V.; Prof. Dr. Hilmar Fuchs, Vorstandsvorsitzender, STFI Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.; Dr. Jürgen Tröltzsch, Geschäftsführer, Exzellenzcluster MERGE Spritzgießtechnologien, Spritzgießsimulation, Technische Universität Chemnitz (Foto: Wirtschaftsrat)

Prof. Dr. Hilmar Fuchs, Vorstandsvorsitzender Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. und Vorstandsmitglied der Sektion Chemnitz des Wirtschaftsrates, betonte ausdrücklich, dass für den Freistaat und die heimische Wirtschaft der Transfer von Forschungsergebnissen in sächsische Wertschöpfung von elementarer Bedeutung sei und sich der Wirtschaftsrat und seine Mitglieder sich in den unterschiedlichsten Gremien und Regionen dafür einsetzten. Zu diesem Zweck sei auch der am 30. April 2014  gegründete Verein „Sächsische Industrieforschungsgemeinschaft e.V.“ins Leben geruen worden.Dazu hätten sich nahezu alle Industrieforschungseinrichtun9gen im Freistaat Sachsen zusammengeschlossen, die zu einem großen Teil auch Mitglieder des Wirtschaftsrates sind.


Dr. Jürgen Tröltzsch, Geschäftsführer, Exzellenzcluster MERGE Spritzgießtechnologien, Spritzgießsimulation an der Technischen Universität Chemnitz, stellte die Entstehung sowie den Werdegang des Exzellenzcluster dar. Die in diesem Zusammenhang laufende fünfjährige DFG-Förderung in Höhe von 31 Millionen Euro insgesamt, ist aufgrund der Programmausrichtung grundlagenorientiert. Tröltzsch veranschaulichte an Beispielen und Exponaten den Forschungstransfer in Produkte und damit schlussendlich in Wertschöpfung.


Die effektive Verwendung der eingesetzten Fördermittel sowie die Forderung, die Zusammenarbeit zwischen Forschung und heimischer Wirtschaft zu intensivieren, waren im Anschluss Kernthemen der vom Geschäftsführer des MTC Lightweight Structures e.V., Dr. Alexander Jakob, moderierten Diskussion.

(Foto: Wirtschaftsrat)