Aktuelles zum Thema

04. März 2014 - Berlin - Pressemitteilung DIHK-Report belegt, EEG wird zunehmend zum De-Industralisierungsprogramm Wolfgang Steiger: EEG-Befreiungen müssen dringend europarechtlich abgesichert werden
29. Januar 2014 - Berlin - Presseecho "Die Handschrift der CDU im Koalitionsvertrag" Handelsblatt-Online
23. Januar 2014 - Brüssel - Pressemitteilung Zur Mitteilung der Europäischen Kommission, den EU-Emissionshandel reformieren zu wollen, erklärt Kurt J. Lauk, Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V.: EU-Kommission macht Markteingriff im Emissionshandel zur Regel
23. Januar 2014 - Berlin - Pressemitteilung Zu den Ergebnissen der Klausurtagung der Großen Koalition in Meseberg erklärt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Prof. Dr. Kurt J. Lauk: Falsche Signale für den Wirtschaftsstandort Deutschland
27. November 2013 - Berlin - Pressemitteilung Koalitionsvertrag mit Licht und Schatten
26. November 2013 - Berlin - WR-Info Koalitionsvertrag: Die Union darf ihr wirtschaftspolitisches Profil nicht über Bord werfen!
21. November 2013 - Berlin - Pressemitteilung Zu den derzeit laufenden Klimaverhandlungen in Warschau erklärt der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Prof. Kurt J. Lauk: "Immer nur mehr Geld bringt keine Fortschritte in der Klimapolitik"
05. November 2013 - Berlin - Pressemitteilung Verknappung der CO2-Zertifikate bedeutet marktwidrige Sonderbelastung für die Industrie
30. September 2013 - Berlin - Pressemitteilung Anlässlich der Sondierungsgespräche zur Bildung einer neuen Bundesregierung haben Präsidium und Bundesvorstand die Empfehlungen für das Regierungsprogramm 2013 bis 2017 beschlossen. Der Präsident des Wirtschaftsrates, Kurt J. Lauk, erklärt dazu:
Wirtschaftsrat fordert 100-Tage-Programm für Wachstum, Stabilität und Innovation

27. September 2013 - Berlin - Pressemitteilung Zur Veröffentlichung des fünften Sachstandsberichts des Weltklimarates, dem International Panel on Climate Change (IPCC) erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger: Klimabewertung des UN-Klimarats ist irreführend
25. September 2013 - Berlin - WR-Info 100-Tage-Programm für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland
25. September 2013 - Berlin - Presseecho Gastkommentar von Wolfgang Steiger: "Mehr Markt, weniger Staat" Handelsblatt
26. August 2013 - Berlin - Pressemitteilung Zur Wahlkampfforderung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Öl betriebene Heizungsanlagen mit einem Verbot zu belegen, erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger: Keine Verbotspolitik: Wahlfreiheit für effizienteste Heizungslösung
09. Juli 2013 - Berlin - WR-Info Innovative und kostengünstige Entsorgungslösungen werden nur im Wettbewerb entwickelt!
11. Juni 2013 - Berlin - Presseecho Handelsblatt: Wirtschaftsflügel der Union stützt Altmaiers Vorstoß
16. April 2013 - Pressemitteilung Zur heutigen Abstimmung zum Emissionshandel im EU-Parlament erklärt Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V.: Keine künstliche Verknappung der CO2-Zertifikate!
17. März 2013 - Berlin - Pressemitteilung Im Vorfeld des Energiegipfels der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 21. März 2013 im Bundeskanzleramt fordert der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger: Deutschland braucht nationalen Energiewende-Konsens für Markt statt Strompreisexplosion
28. Februar 2013 - Pressemitteilung „Grüne Hysterie – Wasserversorgung wird nicht privatisiert!“
19. Februar 2013 - Pressemitteilung Zum heutigen Beschluss des Umweltausschusses des europäischen Parlaments für ein Backloading im Emissionshandel erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger: Keine dirigistischen Eingriffe beim Emissionshandel!
11. Februar 2013 - Pressemitteilung Zu den Vorschlägen für eine Kostenbegrenzung im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) des Bundeswirtschaftsminister, Dr. Philipp Rösler, erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger:
"Rösler hat Recht!"
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft