17. Februar 2014
Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor
Unternehmenskultur als wertvollstes immaterielles Gut eines Unternehmens! Davon ist die Expertin für Unternehmenskultur-entwicklung und Gesellschafterin der Beratungs- und Trainingsgesellschaft MODERATIO® - Seifert & Partner, Monique Lampe, überzeugt.
Foto: Wirtschaftsrat

Die Sektion Magdeburg hatte in die Räume der Geschäftsstelle des Landesverbandes Sachsen-Anhalt am Domplatz zu einer Veranstaltung zum Thema „Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor“ geladen. Als Referentin konnte die Expertin für Unternehmenskultur- entwicklung und Gesellschafterin der renommierten Beratungs- und Trainingsgesellschaft MODERATIO® - Seifert & Partner, Monique Lampe, gewonnen werden.


Nach der Begrüßung der 35 Mitglieder und Gäste durch den stellv. Sektionssprecher der Sektion, Björn Surmann, folgten die Ausführungen der Referentin: "Die Unternehmenskultur ist das wertvollste immaterielle Gut eines Unternehmens. Ähnlich einem Fingerabdruck ist sie einzigartig und nicht kopierbar – ein entscheidender Wettbewerbsfaktor, den sich immer mehr Unternehmen zu Nutze machen, indem sie sich gezielt mit Ihrer Unternehmenskultur auseinander setzen, sie analysieren und weiterentwickeln. Die Wissenschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten intensiv der Frage nach der Messbarkeit von Unternehmenskultur, insbesondere im Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, gewidmet. Die wichtigste Erkenntnis lautet, dass wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen deutlich bessere Ergebnisse in den Kulturanalysen erzielen als Unternehmen die im Marktvergleich wirtschaftlich weniger gut performen. Es muss aber auch konstatiert werden, das eine solche Unternehmenskultur, analog zur Kultur allgemein,  wachsen muss und sich nicht aufoktroyieren lässt."


Im Anschluss folgte eine lebhafte Diskussion, bei der die Unernehmer der Region aus ihren Erfahrungen in den eigenen Betrieben schöpfen konnten.

Hinweis auf LFK Box Inhalte